Zur Startseite...

 

   

Veröffentlichungen

BGN, Heft 1

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 1, brosch., IV, 104 S., Stans 1884:
von Deschwanden Karl: Geschichte des Schulwesens von Nidwalden (I), S. 1-23.
Niederberger Martin: Nidwalden in Acht und Bann. Ein Stück Geschichte Nidwaldens und der Urkantone (I), S. 24-51.
von Deschwanden Karl: Geschichtliche Übersicht über die Entstehung und die Veränderungen der Landesfondationen von Nidwalden bis zum Jahre 1869, S. 52-64.
Odermatt Anton: Die Frühmesserei in Stans, S. 65-76.
Wyrsch Jakob: Regesten des «Rothen Büchleins» zu Beggenried, S. 77-86.
Odermatt Remigius: Errichtung der Kaplanei Emmetten, S. 87-92.
Chronik von Nidwalden für 1882, S. 98-103.

 
BGN, Heft 2

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 2, brosch., IV, 151 S., Stans 1885:
von Deschwanden Karl: Geschichte des Schulwesens von Nidwalden (II), S. 1-27.
Odermatt Anton: Gültengesetz in Nidwalden vom Jahre 1432, S. 28-36.
Niederberger Martin: Nidwalden in Acht und Bann. Ein Stück Geschichte Nidwaldens und der Urkantone (II), S. 37-82.
Odermatt Anton: Kapelle und Pfründe in Büren, S. 83-104.
Wyrsch Jakob: Alte Baureste zu Buochs, S. 105-123.
Blättler Franz: Die ersten Ürthegesetze in Hergiswil, S. 124-138.
Chronik von Nidwalden für 1883, S. 139-150.

 
BGN, Heft 3

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 3, brosch., II, 110 S., Stans 1886:
von Deschwanden Karl: Geschichte des Schulwesens von Nidwalden (III), S. 1-27.
von Deschwanden Karl: Umriss der geschichtlichen Entwicklung von Nidwalden im 13. und 14. Jahrhundert, S. 28-58.
Odermatt Anton: Wolfenschiessen zins- und lehenpflichtig nach Engelberg,           S. 59-78.
Odermatt Konstantin: Historische Notizen und Gedanken über die Nationalökonomie von Nidwalden (I), S. 79-95.
Chronik von Nidwalden für 1884, S. 96-108.

 
BGN, Heft 4

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 4, brosch., II, 118 S., Stans 1887:
von Deschwanden Karl: Die Entwicklung der Landesgemeinde von Nidwalden als gesetzgebende Gewalt bis zum Jahre 1713, S. 1-29.
von Deschwanden Karl: Geschichte des Schulwesens von Nidwalden (IV), S. 30-69.
Odermatt Anton: Luzern und Nidwalden wiederholt im Streit miteinander, S. 70-105.
Chronik von Nidwalden für 1885, S. 106-117.

 
BGN, Heft 5

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 5, brosch., 138 S., Stans 1888:
Odermatt Konstantin: Historische Notizen und Gedanken über die Nationalökonomie von Nidwalden (II), S. 3-31.
Odermatt Anton: Die Pfarrkirche Stans (I), S. 32-61.
Zelger Franz: Die Alpgenossenschaften in Nidwalden (I), S. 62-121.
Chronik von Nidwalden für 1886, S. 122-136.

 
BGN, Heft 6

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 6, brosch., XII, 96 S., 1 Karte,     Stans 1889:
Dr. Karl von Deschwanden, der Historiker (Nekrolog), S. III-XII.
Zelger Franz: Die Alpgenossenschaften in Nidwalden (II), S. 1-40.
von Deschwanden Karl: Der Paternoster-Handel, S. 41-47.
Amstad Jakob: Die Glocken von Beckenried, S. 48-51.
Odermatt Anton: Die Pfarrkirche in Stans (II), S. 52-83.
Chronik von Nidwalden für 1887, S. 84-95.

 
BGN, Heft 7

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 7, brosch., 98 S., Stans 1890:
von Matt Hans: Landfahrendes Volk in Nidwalden, S. 3-13.
Joller Franz Josef: Der Eidgenossen Schlachtjahrzeit, aufgerichtet von der Landsgemeinde an der Aa (A. 1560), S. 14-49.
Odermatt Anton: Die Pfarrkirche in Stans (III), S. 50-84.
Chronik von Nidwalden für 1888, S. 85-97.

 
BGN, Heft 8

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 8, brosch., 92 S., Stans 1891:
von Deschwanden Konstantin: Versuch einer Geschichte des Sanitätswesens in Nidwalden, S. 3-44.
von Deschwanden Konstantin: Verzeichnis der Ärzte von Nidwalden, S. 45-62      und 91.
Wyrsch Jakob: Das Fahrrecht zu Buochs, S. 63-88.
Blättler Franz: Über das Fahrrecht in Hergiswil, S. 89-90.

 
BGN, Heft 9

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 9, brosch., 122 S., 1 Stammtafel, Stans 1901:
Gabriel Theodor: Das eheliche Güterrecht des Kantons seit Beginn der Geltungs-kraft der Landbücher bis auf die Gegenwart, S. 3-98.
Stettler Richard: P. Benno Lussi, 0fmCap., Provinzial der schweizerischen Kapuzinerprovinz und Gesandter am Hofe zu Stuttgart, S. 99-120.

 
BGN, Heft 10

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 10, brosch., IV, 84 S., 1 Karte,   Stans 1907:
Feller Richard: Ritter Melchior Lussi, S. 1-27.
Durrer Robert: Die Fischereirechte in Nidwalden, S. 29-84.

 
BGN, Heft 11

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 11, brosch., 80 S., Stans 1938:
Niederberger Ferdinand: Grenzbesetzung und Kriegswirtschaft in Unterwalden nid dem Wald anno 1798, S. 3-79.

 
BGN, Heft 12/13

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 12/13, brosch., 224 S., Stans 1940:
Niederberger Ferdinand: Die Unterstützung und Hilfe der Schwyzer an Unterwalden dem Wald im August und September 1798, S. 3-217.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1939/1940, S. 218-219.
Mitgliederverzeichnis, S. 220-224.

 
BGN, Heft 14/15/16

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 14/15/16, brosch., 224 S., 1 Abb., Stans 1942:
Niederberger Ferdinand: Die französische Invasion in Unterwalden nid dem Wald,   S. 5-213.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1940, S. 214-216.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1941, S. 216-219.
Mitgliederverzeichnis, S. 219-224.

 
BGN, Heft 17

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 17, brosch., 64 S., 1 Abb.,         Stans 1944:
Graf Theophil: Das Nidwaldner Landesgesetz von 1363 gegen die Tote Hand,         S. 7-19.
Bertoliatti Francesco: Zum Kapitel «Finanzen» im Leben des Ritters Melchior Lussi und seiner Erben, S. 20-41.
Odermatt Franz: Verzeichnis der wissenschaftlichen Arbeiten von Staatsarchivar Dr. Robert Durrer 1867-1934, S. 42-50.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1942, S. 51-55.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1943, S. 55-57.
Mitgliederverzeichnis, S. 58-63.

 
BGN, Heft 18

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 18, brosch., 60 S., 10 Abb.,       Stans 1947:
Graf Theophil: Die Ausmarchung zwischen Engelberg und Nidwalden von 1435,      S. 5-21.
Niederberger Ferdinand: Die Landammänner von Nidwalden. (Ammänner von Niderwil, Walter von Wolfenschiessen, Thomas von Retschrieden, Rudolf von Ödisreid), S. 22-34.
Vokinger Konstantin: Volkskundliche Ausstellung in Stans, S. 35-39.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1944, S. 40-43.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1945, S. 43-48.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1946, S. 48-51.
Mitgliederverzeichnis, S. 53-60.

 
BGN, Heft 19

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 19, brosch., 76 S., 7 Abb.,         Stans 1949:
Graf Theophil: Zur Einführung des Christentums in Nidwalden, S. 5-18.
Niederberger Ferdinand: Die Landammänner von Nidwalden (Ammänner: Rudolf von Ödisried, Nikolaus von Wisserlen, Johann von Waltersberg, Nikolaus von Niderwil, Johann von Wolfenschiessen, Ulrich von Wolfeinschießen, Hartmann der Meier von Stans), S. 19-44.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1947, S. 45-51.
Chronik 1947. S. 52-57.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1948, S. 57-61.
Chronik 1948, S. 62-65.
Mitgliederverzeichnis, S. 67-75.

 
BGN, Heft 20

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 20, brosch., 76 S., 2 Abb.,         Stans 1952:
Graf Theophil: Die Bedeutung des Adels in Nidwalden vor 1291, S. 5-10.
Niederberger Ferdinand: Erstes Nidwaldner Landessiegel am ersten Dreiländer-bundesbrief, S.11-14.
Niederberger Ferdinand: Die Landammänner von Nidwalden (Ammänner: Rudolf von Ödisried, Ulrich von Wolfenschiessen, Walter im Brunnen), S. 15-21.
Niederberger Ferdinand: 550 Jahre Odermatt in einem Abstammungsnachweis,      S. 22-32.
Niederberger Ferdinand: Verzeichnis der ältesten urkundlich erfassten Schreibweise der heute aktiven Nidwaldner Familiennamen, S. 33-42.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1949, S. 43-46.
Chronik 1949, S. 47-52.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1950, S. 52-55.
Chronik 1950, S. 55-58.
Jahresbericht des Historischen Vereins von Nidwalden 1951, S. 58-63.
Chronik 1951, S. 64-66.
Mitgliederverzeichnis, S. 67-75.

 
BGN, Heft 21/22

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 21/22, brosch., 128 S., Stans 1951:
Beck Peter: Franz Niklaus Zelger, sein Aufstieg zum Landammann-Amt,
S. 9-127.

 
BGN, Heft 23/24

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 23/24, brosch., 92 S., 13 Abb.,
1 Stammtafel, Werkverzeichnis, Stans 1951:
Hess Grete: Kunstmaler Theodor Deschwanden. 1826-1861, S. 10-80.

 
BGN, Heft 25

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 25, brosch., 76 S., 11 Abb.,       Stans 1958:
Niederberger Ferdinand: Die Person von Ritter Jakob Stalder, S. 7-15.
Odermatt Anton: Pilgerfahrt des Landesfähnrich Jakob Stalder von Beggenried zum hl. Grab in Jerusalem im Jahre 1623, S. 16-34.
Die hl. Grab-Wallfahrt von Ritter Jakob Stalder (Originalbericht von Jakob Stalder), S.35-67.
Murer Franz: Das Ritter Stalder-Haus, S. 68-70.
Wymann Eduard: Jerusalempilger von Nidwalden. S. 71—72.
Amstad Eduard: + Msgr. Dr. Eduard Wymann. Alt Staatsarchivar von Uri, S. 73-76.

 
BGN, Heft 26

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 26, brosch., 76 S., 72 Abb.,       Stans 1959:
Zum 25. Todestag von Dr. Robert Durrer (2. März 1867 – 14. Mai 1934):
Vorwort, S. 7f.
Durrer Robert: Das Wappen von Unterwalden, S. 9-43.
Durrer Robert: Die Gemeindewappen Unterwaldens, S. 44-67.
Durrer Robert: Gutachten über die Schreibweise der Nidwaldner Familiennamen,       S. 68-73.

 
BGN, Heft 27

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 27, brosch., II, 126 S., 2 Abb.,
Stans 1961:
Beck Peter: Franz Niklaus Zelger als Landammann, S. 3-125.

 
BGN, Heft 29

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 29, brosch., 136 S., 12 Abb.,
Stans 1964:
Christen Karl / von Matt Leonard: Hundert Jahre Historischer Verein von Nid-walden. 1864-1964, S. 3-135.

 
BGN, Heft 30

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 30, brosch., 168 S., 24 Abb.,
Stans 1965:
Flüeler Karl: Das Winkelried-Denkmal von Stans, S.5-115.
von Matt Hans: Die Frauen im Unüberwindlichen Grossen Rat von Stans, S.115-153.
Wyrsch Jakob: Ansprache an der Jahrhundertfeier des Historischen Vereins von Nidwalden am 6. Dezember 1964, S. 153-166.

 
BGN, Heft 28

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 28, brosch., 104 S., 20 Abb., 4 Pläne, Stans 1963:
Hug Erik: Anthropologischer Beitrag zur Frühmittelalterforschung: Reihengräberfeld oder Friedhof? (Skelettfunde in der Pfarrkirche Buochs), S. 5-8.
Sennhauser Hansruedi: Zu den Vorgängerbauten der Pfarrkirche von Buochs NW. Versuch einer Interpretation. Schlussbericht über Bodenuntersuchungen anlässlich der Kirchenrenovation des Jahres 1960, S. 9-29.
Graf Theophil: Die Ritter von Wolfenschiessen, S. 30-41.
von Matt Hans: Vergessene Gnadenbilder und Wallfahrtsorte in Nidwalden, S. 42-73.
Odermatt-Lussy Maria: Zur Geschichte der Malerfamilie Obersteg in Stans, S. 74-86.
Odermatt-Lussy Maria: Der Sturz der Helvetik in Oberstegs Tagebüchern, S. 87-103.

 
BGN, Heft 31

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 31, brosch., 108 S., 14 Abb.,
Stans 1966:
Hess Grete: Der Bildhauer Eduard Zimmermann. 1872 - 1949, S. 3-108, mit einem Vorwort von Hans von Matt (S. 7-9) und Bildtafeln verschiedener Fotografen (S. 85-107).

 
BGN, Heft 32/33

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 32/33, brosch., 316 S., 5 Abb.,
Stans 1970:
Zelger Walter: Journal interessanter und uninteressanter Tagesneuigkeiten. 1847-1850, S. 3 – 316, mit einer Einführung von Jakob Wyrsch (S. 5-10) und Anmerkungen von Ferdinand Niederberger (S. 283-316).

 
BGN, Heft 34

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 34, brosch., XVIII, 418 S., 8 Abb.,
Stans 1974:
Chronik des Johann Laurenz Bünti. Landammann. 1661-1736 [bearbeitet von Karl Christen], S. 1 – 418, mit einem Vorwort von Jakob Wyrsch (S. VII-XV) und einer Ahnenprobe von Ferdinand Niederberger (S. XVI).

 
BGN, Heft 35

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 35, brosch., 306 S., 23 Abb.,
Stans 1975:
Ettlin Werner: Der Kampf um Bannalp. Nidwaldens Ringen um die Eigenversorgung mit elektrischer Energie, S. 1 – 306.

 
BGN, Heft 36

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 36, geb., 270 S., 105 Abb.,
Stans 1977:
Flüeler Karl: Rotzloch. Industrie seit 400 Jahren. Ein Beitrag zur Wirtschafts-geschichte Nidwaldens mit genealogischen Notizen betreffend die Familien Ryser – Achermann – Schnieper – Stiltzy – Zumbüel und Blättler und einem Bericht von Adalbert Vokinger über die Entwicklung der Industrie-Betriebe im Rotzloch in den letzen 50 Jahren, S. 3-268.

 
BGN, Heft 37

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 37, geb., 216 S., 83 Abb.,
Stans 1978:
Achermann Hansjakob / Flüeler Karl (Red.): Aus Nidwaldens Vergangenheit:
Rohrer Josef: Versteinerungen aus dem Gebiet von Niederrickenbach, S. 9 – 24.
Bürgi Jost: Gallo-römische Brandgräber in Buochs, S. 25 – 32.
Bürgi Jost: Ein frühmittelalterliches Steinkistengrab in Stans, S. 33 – 36.
Bürgi Jost: Ein Querbeil unbekannter Zeitstellung in Stans, S. 37.
Bürgi Jost: Stans, Pfarrkirche St. Peter. Eine archäologische Sondierung im Ölkeller und einige Spekulationen zu den Vorgängerkirchen, S. 38 – 52.
Bürgi Jost: Ein Skelettfund in Stansstad, S. 53.
Bürgi Jost: Ein Skelettfund in Ennetmoos, S. 54 – 62.
Ruoff Ulrich / Schneider Jürg: Mittelalterliche Befestigungswerke bei Stansstad, S. 63 – 74.
Schneider Hugo: Der Halbartenfund in Stansstad, S. 75 – 82.
Wyrsch Jakob: Der Ehehandel der Margrith Zelger von Buochs. 1463-14477, S. 83 – 101
Wyrsch Jakob: Die „Gibler“ von Kerns, S. 103 – 150.
Von Leyden Rudolf: Der Nidwaldner Kaiserjass und seine Geschichte, S. 151 – 163.
Achermann Hansjakob: Der Kaiserjass, wie er heute in Nidwalden gespielt wird,
S. 164 – 176.
von Matt Hans: Priester Leo oder ‚Kabale im Schwarzen gewande‘, das ungewöhn-liche Schicksal eines Nidwaldner Priesters in der Zeit der Aufklärung und der Helve-tik, S. 177 – 216.

 
BGN, Heft 38

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 38, (Redaktion: Hansjakob Acher-mann und Karl Flüeler), geb., 360 S., 19 Abb. Stans 1979:
Achermann Hansjakob: Die Katakombenheiligen und ihre Translationen in der schweizerischen Quart des Bistums Konstanz, S. III – XLII, 1 – 317.

 
BGN, Heft 39
Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 39, geb., 212 S., 83 Abb.,
Stans 1980:
Achermann Hansjakob / Flüeler Karl (Red.): Aus Nidwaldens Vergangenheit:
Steiner-Barmettler Liselotte: Der Dorfbrand von Stans 1713, S. 9-94.
Steiner Peter: Die Fundation der Pfründe von Dallenwil, S. 95-106.
Meyer-Winkler Hans / Horat Heinz: Die Stuckaturen der Pfarrkirche von Dallenwil,
S. 107-131.
Keller-Schweizer Elisabeth: Die Deckenbilder der Pfarrkirche von Dallenwil,
S. 132-143.
Hugger Paul: Schwester Delfine von Stans, S. 145-167.
Flüeler Augustina: Der verborgene Schatz im Frauenkloster St. Klara, S. 169-176.
Flüeler Karl: Die Stanser Hausjahrzeiten, S. 177-186.
Sennhauser Hans Rudolf: Stans, Pfarrkirche St. Peter, Archäologische Beobach-tungen 1979, S. 187-196.
Schneider Hugo: Ein Schwert aus dem Vierwaldstättersee, S. 197-207.
Flüeler Karl: Zu den Mauerfunden bei der Wilbrücke, S. 208-211.
 
BGN, Heft 40

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 40 (Redaktion: Hansjakob Achermann und Karl Flüeler), geb., 336 S., 93 Abb., 75 Tab., 16 Grafiken, 1 Karte, Stans 1981: Odermatt Leo: Die Alpwirtschaft in Nidwalden. Geschichtliche Entwicklung und Anpassung an die Agrarstrukturen der Neuzeit, S. 5-334.

 
BGN, Heft 41

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 41, (Redaktion: Hansjakob Acher-mann, Carl. G. Baumann, Marita Haller-Dirr), geb., 304 S., 50 Abb. (davon 14 Tusch-zeichnungen von Godi Leiser), Stans 1983:
Odermatt Josef: Stans, Kniri, eine güterrechtliche Zusammenstellung, S. 9 – 239.
Beck Marcel: Gedanken über die Freiheit Nidwaldens, S. 241 – 266.
Baumann Carl G.: Ein Kreuzigungsbild von 1541 aus Beckenried, S.267 – 276.
Achermann Hansjakob: In eigener Sache – Die Mitglieder des Historischen Vereins Nidwalden, S. 277 – 282. Mitgliederverzeichnis, S. 283 – 303.

 
BGN, Heft 42

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 42 (Redaktion: Hansjakob Acher-mann, Carl. G. Baumann, Marita Haller-Dirr), geb., 304 S., 4 Abb., Stans 1985:
Baumer Iso: Jakob Joseph Mathys. Priester, Sprachenkenner, Dialektologe, S. V-VIII, 1-296, darin enthalten der Text der Autobiographie (S. 141-219) und die Kleine Grammatik des Nidwaldner Dialekts von Jakob Joseph Mathis (S. 221-282).

 
BGN, Heft 43

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 43 (Redaktion: Hansjakob Acher-mann, Carl. G. Baumann, Marita Haller-Dirr), geb., 456 S., 18 Abb., Stans 1986:
Steiner Peter: Die Gemeinden, Räte und Gerichte im Nidwalden des
18. Jahrhunderts
, S. III – X, 1 – 445.

 
BGN, Heft 44

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 44 (Redaktion: Hansjakob Acher-mann, Carl. G. Baumann, Marita Haller-Dirr), geb., 272 S., 38 Abb., 1 Karte,
Stans 1994, ISBN 3-906377-02-4:
Walder Ernst: Das Stanser Verkommnis. Ein Kapitel eidgenössischer Geschichte neu untersucht: Die Entstehung des Verkommnisses von Stans in den Jahren 1477 bis 1481, Vorwort S. V-X, Bericht S. 1-84, Dokumentation
S. 85-261. 
 

 
BGN, Heft 45

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 45 (Redaktion: Hansjakob Acher-mann, Carl. G. Baumann, Marita Haller-Dirr) geb., 212 S., Stans 1996,
ISBN 3-906377-03-2:
Aschwanden Erich: Nidwalden und der Sonderbund. 1841-1859, S. III – X,
1 – 202.

 
BGN, Heft 46

Beiträge zur Geschichte Nidwaldens, Heft 46 (Redaktion: Hansjakob Acher-mann, Carl. G. Baumann, Marita Haller-Dirr), geb., 176 S., 42 Tab., 34 Kart.,
31 Diagramme, mit CD, Stans 2000, ISBN 3-906377-06-9:
Elmer Willy: Zwische See und heeche Bäärge. Eine sprachliche Biografie des Kantons Nidwalden: Geschichte, Geografie, gesellschaftlicher Alltag,
S. III – XII, 1 – 164.

 
BGN, Heft 47
Achermann Hansjakob, Marita Haller-Dirr, Fabian Hodel (Red.) mit Aufsätzen von Amstad Eduard (Die Verfassung des Kantons Unterwalden nid dem Wald vom 19. Oktober 1965. Wie ich ihren Werdegang erlebt habe, S. 9-48), Badran Mounir («Wiederholt versorgt gewesen». Zur administrativen Anstaltsversorgung im Kanton Nidwalden von 1942 bis 198, S. 49-76), Hodel Fabian («So tragt ihr die erste und grösste Schuld saran». Armengemeinden in Nidwalden und wie sie im 19. Jahrhundert mit ihren Armen umgingen. Feldforschung zur Armut in Nidwalden, S. 77-106) und Bracher Christoph (Vom Wasserfluss zur Landeskalamität. Strategien im Umgang mit Überschwemmungsgefahren im Nidwalden des 19. Jahrhunderts, S. 107-219). - Geb., 220 Seiten, 11 Abb., 5 Grafiken, Stans 2012. ISBN: 978-3-906377-13-1
 
 
 
 
 
 
Historischer Verein Nidwalden c/o Staatsarchiv, Stansstaderstrasse 54, 6371 Stans, info@hvn.ch, www.hvn.ch  
created by IAG die web-macher