Zur Startseite...

 

   

2007 Hinweis auf Jahresversammlung: 7. Mai

Vereinsgeschäfte (im Anschluss an das Referat)

1.  Wahl der Stimmenzähler bzw. Stimmenzählerinnen

2.  Jahresbericht des Präsidenten über das Jahr 2006

3.  Finanzen: a) Jahresrechnung 2006, Bericht der Kontrollstelle

                    b) Jahresbeitrag 2007

4.  Orientierungen

5.  Varia

Information zum Referat:

Die schlechte Anbindung Nidwaldens und Engelbergs an die nationalen Verkehrsnetze (Strasse und Schiene) wurde seit den 1940er Jahren als Wachstumshindernis empfunden. Unser Kanton versuchte in der Folge mit Projekten im Strassenbau (Linksufrige Strasse nach Altdorf) und mit Plänen zur Sanierung der Stansstad-Engelberg-Bahn (StEB) die Anbindung an die übrige Schweiz zu verbessern. Die Vorschläge stiessen in Bern allerdings nicht nur auf offene Ohren. Der Referent zeichnet den langen Weg der Erweiterung der StEB zur Luzern-Stans-Engelbergbahn. Dabei situiert er den Erfolg innerhalb der eidgenössischen Verkehrspolitik.

Jonas Steinmann ist Assistent an der Abteilung für Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte am Historischen Institut der Universität Bern und verfasst eine Dissertation zur schweizerischen Eisenbahnpolitik im 20. Jahrhundert.

Der Vortrag ist öffentlich. 

 

 

 

 

 

 

 
» zurück
 
 
 
 
 
Historischer Verein Nidwalden c/o Staatsarchiv, Stansstaderstrasse 54, 6371 Stans, info@hvn.ch, www.hvn.ch  
created by IAG die web-macher