Zur Startseite...

 

   

2008 Kaisermeisterschaft

Schnappschuss während der Kaisermeisterschaft 2008

Im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal des Restaurants Alpina konnte Robert Doggwiler gegen 20 Uhr die Teilnehmenden begrüssen. Es freute ihn ganz besonders, dass sich auch junge Menschen für das uralte Kartenspiel begeistern lassen. Nach einem Hinweis auf die Sponsoren der Meisterschaft wünschte er allen viel Glück im Spiel und erklärte die Meisterschaft als eröffnet.

Gespielt wurde zu viert in drei Runden. Wer zuerst auf 101 Punkt kam, hatte eine Runde gewonnen. Danach kam es zu einer neuen Auslosung und das Spiel begann von Neuem. Jeder und jede musste versuchen, alle drei Runden zu gewinnen und dabei die Gegner möglichst wenig Punkte machen zu lassen. Einen "Brändibock" (gewonnen 101 zu 0 Punkte) gab es an diesem Abend nicht, ein Hinweis dafür, das im Schnitt eher vorsichtig gekaisert wurde.

Aufmerksam beobachten sich die Spielenden gegenseitig

Gegen 23 Uhr war es dann soweit. Alle hatten das Spiel beendet und wurden für ihre Anstrengungen mit "Geschnetzeltem und Kartoffelstock" entschädigt. Unterdessen mittelte das Rechnungsbüro (Adelgott Berther, Otto Borner, Robert Doggwiler und Hansjakob Achermann) den Sieger und die Reihenfolge aus. Gegen Mitternacht konnte zur Rangverkündigung geschritten werden. Elf Spieler hatten drei Mal gewonnen, 35 zwei Mal.

Kaisermeister 2008: Arnold Odermatt

Rangliste: 1. Arnold Odermatt, Obbürgen (Kaisermeister 2008), 303 zu 204 Punkte; 2. Erwin Wyrsch, Buochs, 303 zu 212 Punkte, und 3. Bruno Achermann, Oberdorf, 303 zu 222 Punkten. Dann. 4. (ex aequo) Thedi Hess, Altzellen, und Roger Durrer, Wolfenschiessen; 6. Walter Mathis, Altzellen; 7. Paul Zimmermann, Buochs; 8. Sepp Matter, Altzellen; 9. Franz Gabriel, Altzellen; 10. Albert Mathis, Oberricken-bach, 11. Werner Mathis, Altzellen. - Auch die 35, die zwei Mal gewonnen und ein Mal verloren hatten, kamen in die Rangierung und erhielten einen Preis.

 
» zurück
 
 
 
 
 
Historischer Verein Nidwalden c/o Staatsarchiv, Stansstaderstrasse 54, 6371 Stans, info@hvn.ch, www.hvn.ch  
created by IAG die web-macher