Zur Startseite...

 

   

Jahresversammlung 2010

1. Archäologie und Bauinventare: Bedeutung und Nutzen für die Praxis

Zu Beginn erläutert Gerold Kunz Sinn und Zweck von Inventarisierungen und gibt einen Überblick über die geführten Inventare in unserem Kanton. Da die Reali-sierung des Inventars über die archäologischen Fundstätten in Nidwalden noch nicht abgeschlossen ist, referiert anschliessend Jürg Manser über die Praxiserfahrungen mit dem Archäologie-Inventar im Kanton Luzern. Schliesslich zeigt uns Gerold Kunz am Beispiel von Dallenwil, wie ein solches aufgebaut ist und nach welchen Kriterien die Objekte bestimmt werden, die darin aufgenommen werden.

2. Ordentliche Jahresversammlung (geschäftlicherTeil)

An der ordentlichen Jahresversammlung werden statutengemäss folgende Traktanden behandelt:

  1. Wahl der Stimmenzähler
  2. Jahresbericht des Präsidenten über 2009 
  3. Finanzen:                                                                                                  a) Jahresrechnung 2009, Bericht und Antrag der Kontrollstelle                      b) Festlegung des Jahresbeitrages 2010
  4. Wahlen:                                                                                                      a) von neun Mitgliedern in den Vorstand für zwei Jahre                                 b) des Präsidenten für zwei Jahre                                                               c) der Kontrollstelle für zwei Jahre
  5. Orientierungen
  6. Varia

Der Vorstand freut sich, wenn er eine grosse Zahl Mitglieder am 3. Mai 2010 in Stans begrüssen kann. Alle sind dazu herzlich eingeladen.

 
» zurück
 
 
 
 
 
Historischer Verein Nidwalden c/o Staatsarchiv, Stansstaderstrasse 54, 6371 Stans, info@hvn.ch, www.hvn.ch  
created by IAG die web-macher